hÖHRlive 2022-2023


 

hÖHRlive startet wieder in eine neue Konzertreihe mit 7 Konzerten ab 14.10.2022


10.2.2023, 20:30 Uhr          

Sell & Jenes

 

Sell & Jenes - Akustik Covers mal ganz anders!
Cello, Rhythmus, Gitarren und mehrstimmiger Gesang bilden den Rahmen für eine Musikauswahl, die so ihres Gleichen sucht.
Stücke von Metallica, Simply Red oder Chaka Khan werden durch deutsche Klassiker wie „Du kanns zaubere“ von BAP oder „am Fenster“ von City zu einem tollen Live Erlebnis verbunden.
Auch aktuelle Hits wie „Rolling in the deep“, „Budapest“  oder „Price Tag“ finden sich in ihrem Repertoire wieder.
Freuen Sie sich auf ein Sammelsurium handgemachter Musik in angenehmer Atmosphäre, wie man sie so noch nicht kennengelernt hat. Oder doch?
Bereits im letzten Jahr waren sie zu Gast beim Öhringer Sommerfestival!

Einlass: 20:00 Uhr, Beginn 20:30 Uhr

 


Die Idee

Öhringen rockt!

Und zwar richtig!

 

Mit einer Konzertreihe von insgesamt

7 Rock-Konzertabenden, bei denen

 

JUNGE ROCK-BANDS (oder Nachwuchs-Künstler)

auf

"ALTE HASEN" der ROCKMUSIK

 

treffen.

Wann / Wo / Wer?

WANN ?

jeweils ein Freitag im Monat- von Oktober 2022 bis April 2023 (7 Konzertabende)

 

WO ?

im JKH-FIASKO, Öhringen

 

WER ?

Bands und Künstler aus der Region


- Vorband ab 20:30 Uhr
- Hauptband ab ca. 21:00 Uhr bis 23:30 Uhr 

 

UND
die Konzerte sind für ` s  Publikum kostenfrei




Start der beliebten Rock-Konzertreihe „hÖHR Live“ im Oktober 2019

 

Nach zwei erfolgreichen Jahren haben sich die Verantwortlichen ohne Zögern entschieden die Konzertreihe hÖHR Live in die dritte Runde zu schicken. So werden ab Oktober auch im kommenden Winterhalbjahr 2019/2020 insgesamt sieben Konzertabende jeweils an einem Freitag im Monat im städtischen Jugend+Kulturhaus FiASKo stattfinden.

 

Die Konzertabende beginnen um 20:00 Uhr mit jungen Künstlern im Vorprogramm.

 

Ab 21.00 Uhr starten die Konzerte regionaler Rockbands, die bis ca. 23:30 dem Publikum einheizen.

 

Der Eintritt ist wieder frei.

 

Veranstalter der Konzertreihe sind die Initiatoren Andreas Kaiser und Enrico Moretti, zusammen mit Hans-Jürgen Saknus von der Stadt Öhringen und den Gruppen im Jugend+Kulturhaus FiASKo: BWB, Filmclub, Flüchtlingstreff, Headcrusher, Offene Hilfen, Tauschkreis und Theatrie.

 

Sie alle freuen sich wieder auf gute Stimmung, begeisterte Zuhörer und ein volles Haus.


Von rechts: Andreas Kaiser, Hans-Jürgen Saknus und Vertreter der Nutzergruppen des Jugend+Kulturhauses FiASKo

 

(Text und Bild: JessyKa)